Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Photosynthese
   Alkohol auswirkungen auf den körper
   Tropischer regenwald
   Umweltverschmutzung und umweltschutzdie natur ist in gefahr, unsere umwelt bedroht
   Alles über verhütung
   Thema/aufgabe: die entwicklung vom mehlwurm(larve des mehlkäfers) zum mehlkäfer
   Inhaltsverzeichnis
   Gehirn
   Anästhesie
   Humangenetik, gendefekte
   Drogen
   Facharbeit genetisch mutierte nahrungsmittel
   Einleitung - vorwort - persönliche anmerkung
   Entstehung des lebens auf der erde
   Aids
alle kategorien




  Schilddrüsenüberfunktion



Schilddrüsenüberfunktion:   - wenn Konzentration der Schilddrüsenhormone im Blut über Norm erhöht ist und dadurch zu Beschwerden kommt; (Hyperthyreose) - es werden zwei Formen der Überfunktion unterschieden:                 1. die Basedowkrankheit                 2. die Schildrüsenautonomie (autonomes Adenom)     Patienten, die an Schildrüsenüberfunktion leiden haben folgende Symptome:   -typische sind:                                     die Schilddrüse hat sich  zu einem sichtbaren Kropf                                                                vergrößert   bei einigen Patienten, mit der Basedowkrankheit treten die Augäpfel hervor( so genannte Basedow-Augen)     -unspezifische Krankheitszeichen:                                  -Heißhunger (ausgeprägter und dennoch Gewichtsabnahme -beschleunigter Pulsschlag -große Nervosität -verstärktes Schwitzen -chronische Erschöpfungszustände                   - dabei treten unterschiedliche Symptome umso häufiger auf, je schwerer die Überfunktion ist   zu 1. Basedowkrankheit:                    ( Arzt Dr. Karl Basedow schon vor 100 Jahren Krankheit beschrieben)   -Erkrankung der Schilddrüse, die auf Veränderungen im Immunsystem des Patienten  zurückgehen (Autoimmunkrankheit) - Schilddrüse entwickelt Substanzen, zur vermehrten unkontrollierten Bildung von Schilddrüsenhormonen   - das führt zu anschwellen eines Muskels, der Bewegung der Augäpfel koordiniert, - Gewebeveränderung hinter Auge, - Druckaufbau hinter Auge- -führt zu Vorwölbung der Augäpfel   zu 2. Schilddrüsenautonomie (Autonomes Adenom)   -kleine Bereiche innerhalb der Schilddrüse bilden große Mengen  Schilddrüsenhormone - diese inselförmigen Bereiche sind "autonom" - sie werden nicht durch den übergeordneten Regelkreis gesteuert, sondern produzieren selbständig große Mengen Schilddrüsenhormone -S.

versucht Mangelsituation zu kompensieren und nimmt verstärkt Jod auf - dabei kommt es zur Vermehrung der S.drüsenzellen     Behandlungsmöglichkeiten:   -          mit Medikamenten, Arzneistoffe verhindern die Neubildung von S.-hormonen und senken damit die Konzentration an S.-hormonen im Blut     Untersuchungsmöglichkeiten:   -verschiedene Blutuntersuchungen -Ultraschalluntersuchung:. -zur Bestimmung der Größe , Lage und Gewebestruktur -szintigraphische Untersuchung ( Patient erhält radioaktive Substanz gespritzt)

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser


   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com