Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Die goldenen zwanziger
   Der kriegsverlauf von 1942-1945
   Die literarische entwicklung in der bundesrepublik deutschland (1949 - heute)
   Adolf hitler
   2. weltkrieg
   Kinderarbeit in deutschland
   Die römische frau
   Der kriegsverlauf von 1942 - 1945
   Das attentat auf hitler am 20.juli 1944
   Referat über die entstehung der ddr
   Die rolle der frauen während der französischen revolution
   2. weltkrieg
   Vorabiklausur geschichte leistungskurs
   Spezialgebiet geschichte: querschnitt durch die amerikanische geschichte (1607 - 2001)
   Die raf
alle kategorien




  Jugend im dritten reich/ hitlerjugend



Arbeit zu Hause und auf dem Land: Land: Hühner und Enten füttern, Melken Rüben und Kartofelln hacken Getreideernte helfen Haushalt: Abspülen Milch zum Milchhof bringen Straße kehren Brot backen Leichte Arbeiten machen Freizeit: Lichtstuben singen, tanzen, Spiele machen und andere Dinge jeden Abend bei jemand anderem (Folie) Tanz. Jedes mal in einem anderen Dorf Alte Leute außen rum, wer mit wem??? (Folie) Essen: Nur selbst erzeugtes, jede Woche eine Semmel für jeden. Kein Saft oder Ähnliches Malzkaffee, Milch, Tee Kleidung Nur selbst genähtes Zopfhalter Sport: Turnen Handball Schwimmen Konfirmation: Stand zur Frau Viele Sachen für später geschenkt bekommen Geburtstag: 5DM keine Feier Schule: Fächer: deutsch Geschichte Musik Lebenskunde (Bio) Naturlehre (Physik) Rechen, Raumlehre Zeichnen Jungen: Werken Mädchen: Handarbeit Leibeserziehung Schulweg: 06-14 Jahre Volksschule 14-18 Jahre Lehre / Gymnasium / Berufsschule / Landwirtschaftsschule 18-21 Jahre Hochschule 5-7 Std. am Tag Klassenraum: In jedem Klassenzimmer ein Führerbild und eine Hackenkreuzflagge Details: Jeder Schüler musste am Morgen an die Tafel schreiben: Wir kaufen nur deutsche Waren Radiosender Am Schulanfang, Marschlieder und Flagge durch die Straßen und Gulaschkanone auf dem Schulhof Altdeutsche Schrift Schläge Hitlerjugend: Gegründet 1926 Gesetz: AB HJ für die 14-18 jährige Jungen Flieger-, Motor und HJ-Streifendienst Militärische Ausbildung der Jungen, berufliche Leistungswettkämpfe Prinzipien: Härte, Tapferkeit,, Mut, Kühnheit, Einordnungsbereitschaft, Gewandtheit, Treue, Willenskraft, Verschwiegenheit, Opferbereitschaft, Leistungskraft, Kampfesmut, Körperliche Fitneß, Gesundheit, Gehorsam,, Disziplin, Entschlußbereitschaft. Jungvolk Vormittag Schule: Lernen Lebenslauf A.H.

, Aufbau der NSDAP&HJ, Namen Funktionen der Führer Nachmittag: Heim- und Sportnachmittage, Tagesfahrten, Aufenthalt in Freizeitlagern, Feierstunden und Sportfeste Abends: 10-40 Jungen, Heimabende, Singen, Basteln Freizeitlager:  Appelle mit Hissen und Einziehen der Fahne, Kontrolle Sauberkeit, Befehle entgegen nehme, Tagesparolen, Fußmärsche, Lernen von Geländekarten lesen, Zelt aufbauen. => Schulung zum Soldat Uniform: - Schwarze Hose - Braunes Hemd - Halstuch - Schulterriemen 1939-1945 auch Kriegseinsatz BDM Singen, Basteln, Sport, üben von Antreten und Maschieren, politische Schulung, für kriegswichtige Arbeiten angangiert Jungmädelbund, Swingjugend/ Edelweißpiraten/ die wieße Rose  

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser



   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com