Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Cursus continuus lektion 11-20
   Felix übersetzungen
   Cursus continuus übersetzung lektion18+19
   Cursus continuus lektion 21-30
   Cursus continuus lektion 31-37
   Übersetzung vom cursus continus
   Bellum gallicum (caesar) buch 1 kapitel 20-ende
   Konjunktiv 2 imperfekt und plusquamperfekt
   Übersetzung vom felix latein buch lektion 46.48.49
   Übersetzung cursus continuus lektion 9
   Latein grammatik top
   Cicero brief an atticus
   Die götter
   Das römische haus
   Cicero in verrem
alle kategorien




  Rom, geschichte



Hier die wichtigsten Stichpunkte zur Geschichte Roms: Rom Geschichte 753 v. Chr.: angebliche Gründung Roms : tatsächliche Errichtung der Römischen Republik : Zerstörung durch Gallier, Wiederaufbau, erste Äquadukte um 100 : Bürgerkrieg: Der aristokratische Sulla bekämpft den demokratischen Marius : Sulla erobert Rom : Gaius Julius Caesar wird zunächst Mitglied des Triumvirats, dann Diktator (Herrscher über Rom) 44 v Chr : Caesar wird ermordet 31  : Octavius besiegt in der Schlacht bei Actium seinen letzten Gegner Marcus Antonius 27 v Chr: Octavius wird erster Kaiser Roms, erhält den Beinamen Augustus 64 n. Chr. : Brand Roms, Juden- und Christenverfolgung 98 n Chr: Tacitus schreibt Germania 113: 1-2 Millionen Einwohner 167: Pest : Kaiser Diocletian teilt Reich in drei Teile, letzte Blüte  des antiken Roms 312: Unter Konstantin Gleichstellung des Christentums mit anderen Religionen 391: Christentum wird Staatsreligion : letzter Kaiser wird von Germanen entthront, Rom verliehrt Ansehen als Kaisersitz, Rom wird Papstsitz   536-552:  Rom wird während Ostgotenherrschaft fünfmal zerstört Bevölkerung sinkt auf 30 000- 40 000 (vgl. 113 n Chr.

) Um 600 : Der Senat wird aufgelöst : Kirchenstaat wird endgültig gegründet, Papst wird weltlicher Herrscher  800 n Chr: Papst Leo III krönt Karl den Großen zum Römischen Kaiser : Marozia (Römerin) herrscht, Adelscliquen setzten unwürdige Päpste ein = schwärzestes Jahrhundert 1347: kurzzeitige Volksherrschaft 1471- 84 : Bau der Sixtinischen Kapelle 1527: Plünderung Roms durch Landsknechte Karls V. Rom wird nahezu entvölkert und zerstört 1600: 110000 Einwohner 1612: Vollendung des Petersdom nach 100 Jahren 1786: Goethe für zwei Jahre (bis 1788) in Rom 1799: Neapolitanische Truppen erobern Rom, beseitigen Republik,Terrorherrschaft von Königin Maria Christina, selbst ernannte Vertreterin des Papstes 1808: Napoleon besetzt Rom, setzt Papst ab, Forum wird angefangen auszugraben 1815: Papst kommt zurück 1849: Ausrufung der Republik, Franzosen besetzten Rom 1860: Rom schrumpft auf seine jetztige Größe 1870: Räumung Roms von Franzosen, hatten Krieg mit Deutschland 1871: Vittorio Emmanuel II eint Italien, Rom wird Haupstadt 1946: Italien wird Republik 1978 : Karol Wojtyla wird Papst Johannes Paul II

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser


   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com