Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Facharbeit elektromotor
   Kraftstoffe - benzin und diesel im vergleich
   Friedrich dürrenmatt, die physiker
   Referat ueber kernkraftwerke
   Nachweis- und anwendungsmöglichkeiten radioaktiver strahlung
   Mechanische größen
   Zusammenfassung radioaktivität
   Aufbau des ohres und der gehörvorgang
   Pumpenarten: verdrängerpumpe(kolben+zahnräder) und kreiselpumpe
   Physikalische einheiten
   Wasserkraft
   Fotoapparat
   Funktionsweise eines kernkraftwerks
   Kondensatoren
   Druckwasserreaktor
alle kategorien




  Thesenpapier zu fahrradbremsen



Bremsen am Fahrrad   Hydraulische Bremse/Scheibenbremse:   -         Überwiegend an Mountainbikes -         Bei Rädern mit Leerlauf und mit Rücktrittbremse - wird über Öldruck betätigt - Bremsbelege drücken von außen auf die Scheibe -         Vorteil: bremst trocken -         Nachteil: Teuer - nicht weit verbreitet -         Erfinder : Gary Fisher   Felgenbremse/V-Bremse   -         Aktuell und modern - befindet sich an fast jedem Fahrrad -         Bremsbacken befinden sich direkt an der Felge -         Räder mit V-Bremsen haben Aluminium-Felgen -         Vorteil: griffig - leicht zu betätigen - wenig Kraftaufwand   Klotzbremse   -         Wird schon länger nicht mehr hergestellt -         Wird über das Gestänge betätigt -         Die Klotzbremse wird von oben auf den Mantel gedrückt -         Vorteil: die Klotzbremse ist wartungsfrei -         Nachteil: abhängig vom Luftdruck - wenig Druck = kurzer Bremsweg und Verschleiß am Mantel   Rücktrittbremse/Trommelbremse   -         Rücktrittbremse bremst in der hinteren Nabe -         Trommelbremse bremst in der vorderen Nabe -         Rücktrittbremse und Trommelbremse haben die gleiche Bremswirkung -         Rücktrittbremse: in der Nabe befindet sich ein geteilter Metallmantel, der über eine Schnecke läuft -         und sich beim bremsen nach außen drückt und dadurch "Stahl-auf-Stahl" bremst -         Trommelbremse: sie wird durch einen Seilzug ausgelöst -         Der einzige Unterschied zur Rücktrittbremse ist, dass die Trommelbremse eine Bremstrommel besitzt, in der sich zwei Bremsbacken befinden -         Nachteil: müssen beide gefettet werden -         Erfinder : Ernst Sachs         Alle Bremsen außer Trommel- und Rücktrittbremse bremsen trocken!    

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser


   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com