Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Die vor- und nachteile der globalisierung
   Familie heute contra familie früher
   Erörterung- gewalt in filmen trägt zur seelischen verrohung von kindern und jugendlichen bei
   Rechtsextremismus
   Praktikumsbericht
   Praktikumsbericht
   Illegale drogen und sucht
   Klimawandel und seine folgen
   Zusammenfassung hj und bdm & ideologie hitlers
   Judenverfolgung und -ermordung 1938-1945
   Die folgen der wiedervereinigung
   Borderlinepersönlichkeit (bps)
   Mutter theresa
   Jugend in der ddr
   Berufsorientierung am gymnasium (bogy)
alle kategorien




  Evian2003



G8-Gipfel in Evian \"Du wurdest geboren um mich reich zu machen\" Vom 1. bis zum 3. Juni fand dieses Jahr in Evian,gegenüber vom Genfersee,der G8 Gipfel statt.Evian wurde von der Weltöffentlichkeit durch eine miliarisierte Zone abgekuppelt um den Fürsten dieser Welt die Geglegenheit zu bieten wie man möglichst schnell andere Länder,Menschen,Kulturen durch den Kapitalismus einer Minderheit auszubeuten.Ohne Rücksicht auf das Volk,und deren Meinung,diskutierten die 8 reichsten und industrialisiertesten Länder der Welt über Herrschafts- , Handels- und Entfremdungsverhältnisse,vergaßen jedoch Umweltschutz,Reichtumsgefälle,das baldige Ende der Ressourcen und nicht zuletzt dass jede Entscheidung.früher oder später,über Menschenleben entscheidet.

Neben etwa 10´000 Helfern,die den G8 ermöglichten,haben sich aber auch zehntausende von Menschen in Lausanne,Anne-Masse,Genf und den Täleren um Evian herum angesiedelt um den G8 und deren Helfer zu stören. Unter ihnen war auch eine kleine luxembuger Delegation die sich von den Camps VAAAG (VillageAlternatif Anticapitaliste Antiguerre) und VIG (Village InterGalactique) aus an den Aktionen beteiligte.Die Camps wurden zwaar staatlich vorfinanziert lebten allerdings durch die Mitarbeit aller,egal ob dies durch kleine Gesten für Essen und Trinken oder durch Hilfe in der Küche war,jeder half nach seinen Mitteln. Der Tagesablauf wurde dann in Gruppengesprächen abgesprochen,Beschwerden und Ratschläge wurden dankbar angenommen um ein harmonisches Zusammensein zuermöglichen. Die erste Manifestation stand unter dem Motto -we aren´t the bad guys- an der sich 15´000 Aktivisten aus aller Welt beteiligten um die Bevölkerung für sich zu gewinnen was auch größtenteils gelang und die Basis legte für spätere Unterstützung. Leider liefen nicht alle Aktionen so friedlich ab und so bekamen wir einige Tage später auch schon einen Vorgeschmack auf das was anderen kurz darauf geschehen sollte.

Bei einer Demonstration vor dem Gebäude der \"parti socialiste\" als nach heftigen Diskussionen ein paar Tomaten flogen schoss ein \"Sicherheitsmann\" Pfefferspray in die Menge.Sekunden später wurde dann auch erstmals die CRS aktiv und hetzten die Demonstranten durch die Kleinstadt.Bei Temperaturen über 30 Grad bekamen wir allerdings auch die Solidarität der Bevölkerung zu spüren,die uns Wasserflaschen zu warfen. So kam es dann auch am letzten Tag zu Ausschreiten aus den Reihen der \"Ordnungshütern\" die in Lausanne hunderte Menschen verletzten und festnahmen.Bei einer Blokadeaktion auf der Autobahn wurden dann die Aktivisten Minuten lang mit Pfefferspray bombadiert,Resultat der Aktion war dass die Autobahn zwei Stunden lang lahm gelegt wurde.Auf einer weiteren Aktion kam es dann zum Unfall von Martin,der bei dem Versuch ein Plakat auf einer Brücke anzubinden abgeschnitten wurde und einige Meter in die Tiefe fiel und sich einige Knochenbrüche zuzog.

Schlussendlich kann man sagen dass es im modernen Kaptialismus keine Zukunft für anders Denkende gibt was uns die Gewaltbereitschaft der Polizei bewies.Helikopter und Pfefferspray gegen Selbstdenkende,Gewalt gegen Meinungsfreiheit und genadenlose Aubeutung und Globalisierung der sogenannten Dritten Welt war das Resultat des diesjährigen G8-Gipfel in Evian.

Suchen artikel im kategorien
Schlüsselwort
  
Kategorien
  
  
   Zusammenfassung Der Vorleser


   sachtextanalyse
   interpretation zwist
   Fabel interpretation
   literarische charakteristik
   interpretation bender heimkehr
   felix lateinbuch
   interpretation der taucher von schiller
   textbeschreibung
   charakterisierung eduard selicke


Anmerkungen:

* Name:

* Email:

URL:


* Diskussion: (NO HTML)





| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com