Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Facharbeit elektromotor
   Kraftstoffe - benzin und diesel im vergleich
   Friedrich dürrenmatt, die physiker
   Referat ueber kernkraftwerke
   Nachweis- und anwendungsmöglichkeiten radioaktiver strahlung
   Mechanische größen
   Zusammenfassung radioaktivität
   Aufbau des ohres und der gehörvorgang
   Pumpenarten: verdrängerpumpe(kolben+zahnräder) und kreiselpumpe
   Physikalische einheiten
   Wasserkraft
   Fotoapparat
   Funktionsweise eines kernkraftwerks
   Kondensatoren
   Druckwasserreaktor
alle kategorien




  Nachrichten auf artikelpedia.com über physik - artikel



Wasserstoff

Wasserstoff - Energie der Zukunft Allgemeines: Wasserstoff ist ein farbloses, geruchloses, geschmackloses und ungiftiges Gas, welches in ungebundener Form kaum vorkommt. Wasserstoff ist 14 mal leichter als Luft. Der Siedepunkt liegt bei - 273°C. Das Gas wurde erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts als energeiträger bekannt. Er ist die Grundsupstanz dieser Welt. Den meisten Wasserstoff findet man
mehr... - 231 wörter

Geschichte der raumfahrt

Die Geschichte der Raumfahrt   Die Menschheit wollte schon immer den Weltraum erobern. Jedoch musste sie lange auf das Ergebnis von heute warten. Die Chinesen erfanden die Rakete schon um 1200, nachdem sie das Schiesspulver entdeckt hatten. In Europa waren die Raketen erst um 1300 bekannt. Man benutzte sie bis ins frühe 19. Jahrhundert als Feuerwerkskörper. Danach entwickelte der britisch
mehr... - 1572 wörter

Das echolot

Das Echolot   Allgemeines: Es ist ein Schallortungssystem, in dem die Reflexion des Ultraschalls an Oberflächen ausgenutzt wird, um z.B. die Meerestiefe zu bestimmen oder Hindernisse zu orten. Das erste Echolot wurde zu Beginn des 20 Jh. nach dem Untergang der Titanic 1912 entwickelt. Es wurde während des 1. Weltkrieges zur Unterwassererkennung von Hindernissen und zur Navigation von U
mehr... - 352 wörter

Tem und rem tunnel/raster elektronen mikroskop

Elektronenmikroskop (Tem) Beim Lichtmikroskop fokussiert das Objekt auf der Kondensorlinse mithilfe des Lichtes einer Lampe. Die Objektivlinse und das Okular bilden eine Vergrößerte Darstellung des Objektes dar welches im Auge abgebildet werden kann. Der Strahlengang des TEM verläuft ganz ähnlich. Die Strahlquelle besteht aus einer Kathode die z.B. aus Wolframdraht besteht und welche elekt
mehr... - 347 wörter

Geheimnisse der stoffe

Geheimnisse der Stoffe In jeder Substanz verbirgt sich Physik. Weit ist daher das Feld der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die den Geheimnissen in all diesen Stoffen auf die Spur kommen wollen. Egal, ob fest oder flüssig, hart, halbleitend oder durchsichtig: Der Schlüssel zur Erkenntnis liegt in der Art der Atome und in der Weise, mit der sie sich miteinander verknüpfen. S
mehr... - 203 wörter

Relais

Funktionsweise des Relais Ein Relais ist ein Schalter, der nicht von Hand, sondern mit Hilfe eines Elektromagneten betätigt wird. Es besteht aus zwei getrennten Stromkreisen. Der erste Stromkreis wird als Steuerstromkreis und der Zweite als Arbeitsstromkreis bezeichnet. Wird der Steuerstromkreis über einen Schalter (S1)geschlossen, dann zieht der Elektromagnet (bestehend aus einer Spule mit E
mehr... - 745 wörter

Elastizität (elastisch)

  Definition Jeder Körper, auf den eine Kraft einwirkt, verändert seine Form. Nimmt der Körper nach Entlastung wieder seine ursprüngliche Form an, dann nennt man ihn elastisch (griech. Elastes = federnd). Kehrt er nach der Entlastung nicht in seine Ausgangsform zurück, dann ist er plastisch. Sämtliche Körper sind nur innerhalb einer bestimmten Grenze (Elastizitätsgrenze) elastisch. Dar
mehr... - 395 wörter

Kernschatten/halbschatten im all

So einfach und genial das Gravitationsgesetz Newtons auch erscheint, die Ursache der Gravitation hat es nicht aufgedeckt. Eine besondere Schwäche der ND bestand in der Fernwirkung über den leeren Raum zwischen den einander anziehenden Körpern, weil diese Auffassung beispielsweise unerklärt ließ, weshalb die Anziehung der Sonne auf die Erde auch während einer Sonnenfinsternis erhalten blieb, in
mehr... - 1563 wörter

Mathematische beschreibung einer welle

Mathematische Beschreibung einer Welle Schwingungsgleichung S(t) = ^s * sin (w*t) Abhängigkeit der Amplitude von Zeit (Achsenbeschriftung : y= s , x=t) Wellengleichung S (t; x = 0) = ^s * sin (w t) Abhängigkeit der Amplitude von Zeit und Ort Auslenkung eines Teilchens an der Stelle x = 0 (Achsenbeschriftung : y = s, x= x) s(t,x) = ^s *sin [w (t -tx)] In der Entfernung


mehr... - 241 wörter

Albert einstein

Inhaltsverzeichnis Biografie von Albert Einstein Seite 2-5 Die spezielle Relativitätstheorie Seite 6 Die allgemeine Relativitätstheorie Seite 7 Quellenangabe Seite 8 Am 14. März 1879 wurde Albert Einstein in Ulm geboren. Seine Eltern waren Hermann und Pauline Einstein, s
mehr... - 2641 wörter

Verbindungen:
8




| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com