Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 
Artikel kategorien
Letztes fugte hinzu
    Tiersex
   Erörterung: todesstrafe, pro oder contra
   Aggressionen und möglichkeiten zur aggressionsverminderung
   Körpersprache
   Behinderungen
   Jugenderziehung in der hitlerzeit
   Thema: verhalten
   Inkontinenz
   Sexueller mißbrauch bei jungen und mädchen
   Aggression
   Aggression
   Frühkindlicher autismus
   Depression
   Entstehung des begriffes schizophrenie und geschichtlicher rückblick
   Alkohol und der mensch
alle kategorien




  Nachrichten auf artikelpedia.com über psychologie - artikel



Das ende menschlichen lebens / euthanasie

DAS ENDE MENSCHLICHEN LEBENS / EUTHANASIE    Todeszeitpunkt: soziologischer Befund (gesellschaftliche Perspektiven, Anschauungen): -- Hirntot -- Herz-, Kreislaufversagen -- Klinischer Tod, Nah-Tod Erfahrungen (vgl. R.Moody: Über das Leben nach dem Tod; Bestseller) -- Darstellung des Todes in Filmen/Medien -- Gesellschaftlicher Umgang mit dem Tod     W
mehr... - 389 wörter

Das es

DAS ES   Ist die ursprüngliche Instanz; von Geburt an vorhanden Beinhaltet Triebe, Wünsche und Bedürfnisse Strebt nach sofortiger Lustbefriedigung Vertritt das Lustprinzip   DAS ICH   Vermittelt zwischen ES und ÜBER-ICH Überprüft die Realität (Umstände) Entscheidet Triebbefriedigung oder Triebaufschub Wünscht Maximum a
mehr... - 594 wörter

Das leib - seele - problem:

   Das Leib – Seele – Problem:     Das Leib – Seele – Problem ist die grundsätzliche Frage nach den Verhältnissen von Leib und Seele, von Körper und Geist. Heute kann dieses Problem der Beziehung auch als das Problem der Beziehung zwischen Gehirn und Bewusstsein aufgefasst werden, da ja Erleben stets abhängig ist von einem
mehr... - 524 wörter

Das menschenbild bei carl gustav jung

Das Menschenbild bei Carl Gustav Jung    Biographie   geboren am 26. Juli 1875 1895 Studium der Medizin an der Universität Basel 1907 Treffen mit Freud in Wien / Beginn der Freundschaft 1909 Eröffnung einer privaten Praxis in Küsnacht ab 1916 große Entdeckungen aufgrund seiner Untersuchungen jedoch Abbruch der Freundschaft zu Freud aufgrund der
mehr... - 1946 wörter

Das menschenbild bei sigmund freud

Das Menschenbild bei Sigmund Freud      I. Kurzbiographie   geboren am 6. Mai 1856 in Freiberg / Mähren 1860 Übersiedlung der Familie Freud nach Wien 1873 Abitur / Aufnahme des Medizinstudiums an der Universität in Wien 1886 Facharzt für Nervenleiden à Erforschung der körperlichen und psychischen Leiden ab 1892 große Ent
mehr... - 457 wörter

4

                         DAS META- MODELL DER SPRACHE   Quelle: Skriptum Kommunikation Kapitel 2 Seite 25- 30       Das Meta- Modell wurde Anfang der 70er von zwei Amerikanern, Richard Bandler und John Grindler, erarbeite
mehr... - 632 wörter

Protokoll zu kommunikation 2

  Protokoll zu Kommunikation 2 am 10. Oktober 2000-10-13 Inhalt: Das Meta Modell der Sprache ( Allgemeines, Fragen, Übungen) Johari – Window    Zusammenfassung der Protokoll- und Literaturpräsentation der Vorwoche   Die Analyse der gehaltenen Referate durch Fr. Dr. Altrichter ergab folgendes Ergebnis:   Motorik: Fester Standpunkt des Redne
mehr... - 495 wörter

Das zusammenspiel der tp

Das Zusammenspiel der tP A: verinnerlichen Bildungsinhalt B: bringen Erfahrungen ein + verarbeiten Bildungsinhalte C: Kder Ausführende D: schaffen eigenes Produkt (Schöpfer) Bsp: Der Polsterraum A: 6) Kdgn stellt weiteres Mat zur Verfügung (zB Taschenlampen) B: 4) gemeinsame Aufstellung von Regeln für die Benutzung des P C: 2) Kdgn + Kder richten P ein
mehr... - 1136 wörter

Denken und kreativität.doc

Denken und Kreativität   Wann sprechen wir von einem Problem? Bringe Beispie1e für echte Probleme! Wenn wir mit einer Situation nicht mehr zurecht kommen. Echtes Problem: individuell z.B. Wellen - Teilchenfrage Erläutere die Unterschiede zwischen den verschiedenen Problemlösungsarten an einem Beispiel! Versuch und Irrtum (Lösung ist ein Zufall) z.B.: Ged



mehr... - 342 wörter

Depressionen

Depressionen Was versteht man unter Gemütsleben?   - vielschichtig - sowohl positive als auch negative Stimmungen ,die zu Gefühlen wie z.B. Kraft ,Stolz bzw. Verlegenheit ,Unfähigkeit oder Reue führen Sie werden als Befindlichkeitsschwankungen bezeichnet und sind vom Zusammenleben , Umweltfaktoren und körperlichen Befinden abhängig  Tra
mehr... - 1037 wörter

Verbindungen:
5




| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com