Artikel pedia
| Home | Kontakt | Artikel einreichen | Oberseite 50 artikel | Oberseite 50 autors
 
 

  Nachrichten auf artikelpedia.com über philosophie - artikel



Immanuel kant (22

Der Kategorische Imperativ    Immanuel Kant (22.04.1724 – 12.02.1804) - Studium in Philosophie, Theologie, Mathematik und Naturwissenschaft - Hauptwerke: Kritik der reinen Vernunft, Kritik der praktischen Vernunft und Grundlage der Metaphysik der Sitten - Zeit des Rationalismus     Vernunft Suche nach der Vernunft a priori John Locke: &bdqu
mehr... - 163 wörter

Der konfuzianismus

Der Konfuzianismus Der Konfuzianismus ist in Ostasien als Staatsideologie sehr wichtig. Auch auf den chinesischen Kommunismus und den Stalinimus hatte er Einflüsse. In China herrscht politisch der Kommunismus und wirtschaftlich der Kapitalismus. Sollten mehrere Leute eine andere Auffassung des Systems haben, kommt es entweder zu einer Revolution oder die „Andersdenker“ s
mehr... - 243 wörter

Sokrates - sein leben

Der Philosoph Sokrates   Referat von Agnes Igiel und Philippa Glaser           Inhaltsverzeichnis   1. Sein Leben Seite 3 2. Sein Charakter Seite 6 3. Seine Philosophie Seite 6 4. Sokrates Anklage und die Polis Seite 9 5. Seine Philosophie im Vergleich mit Aristoteles         &nb
mehr... - 2694 wörter

Der pragmatismus als philosophie

Der Pragmatismus als Philosophie   Pragmatismus von griechisch: praxis, Handlung, Tat       Von Pragmatismus bzw. Pragmatik ist heute in vielen Bereichen zunehmend die Rede, aber als Philosophie ist er noch weitgehend unbekannt oder sogar ausdrücklich abgelehnt. „Pragmatismus“ steht im üblichen Sprachgebrauch etwa für „Praktikalis
mehr... - 5053 wörter

Der stoizismus

Gliederung:   Die Stoa Entstehung und Entwicklung der stoischen Lehre Grundgedanken der stoischen Philosophie: Logik Physik Ethik   Eigenschaften des Weisen Stoischer Einfluss   1.Die Stoa   Während der hellenistischen Epoche entstanden zu der platonischen und aristotelischen Philosophie alternative philosophis
mehr... - 2472 wörter

Descartes - klassischer rationalismus

DESCARTES - Klassischer Rationalismus  Er suchte ein Fundament, auf dem sich alle weiteren Erkenntnis aufbauen sollte. Methode: Er begann, an allem radikal zu zweifeln. In seinen philosophischen "Meditationen" stellt er zuerst alle überkommenen Meinungen und Sinneserkenntnis in Frage. Er fand Gewissheit darin, dass es den Meinungen an Beweiskraft mangelt, und den Sinnen oh
mehr... - 422 wörter

Die ambivalenz der eugenk

die ambivalenz der eugenik     Begriff der Eugenik   eugenés (griech.): wohlgeboren, von edler Abkunft   1883 vom brit. Naturforscher Galton als Begriff für die Verbesserung körperlicher und geistiger Merkmale des Menschen unter Verwendung genetischer Erkenntnisse (durch Darwinismus inspirierte Sicht)geprägt   man unterschei
mehr... - 367 wörter

Die apologie des sokrates

Die Apologie des Sokrates Von Platon   Inhalt: Das vorliegende Werk beinhaltet die Verteidigungsrede Sokrates vor den Männern Athens. Die Anklage lautete, er habe die vom Staat anerkannten Götter nicht anerkannt, andere, neuartige göttliche (dämonische) Wesen einzuführen versucht und die Jugend zu verderben versucht. Sein
mehr... - 783 wörter

Die aufklärung 1700 - 1770

Die Aufklärung 1700 - 1770    Die Aufklärung wurde von zwei Strömen (dem Rationalismus und dem Empirismus) vorbereitet. Der Rationalismus ging von Frankreich aus. Sein Begründer war der Mathematiker und Philosoph René Descartes. Er ging davon aus, überliefertes Wissen nicht einfach hinzunehmen sondern in Zweifel zu stellen. Die Heimat des Empiris



mehr... - 265 wörter

Die aufklärung

Die Aufklärung:  „Die Welt ist ein Bauplatz für alles erdenklich Nützliche, wohltätige und Lebensfördernde [...]“: Auf der Erde haben die Menschen in diesem Jahrhundert wahnsinnig viele technische Errungenschaften erfunden, die nützlich sind, wie z.B das Automobil als Nutzfahrzeug und schnelleres als auch komfortables Fortbewegungsmit
mehr... - 418 wörter

Verbindungen:
4




| impressum | datenschutz

© Copyright Artikelpedia.com